Ausleihe

Bücher können von Erwachsenen, die in der Bibliothek eingeschrieben sind, und von Personen über 13 Jahren mit der Garantie eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten ausgeliehen werden (der zweite Teil des Anmeldebogens mit der Unterschrift des Elternteils und dem Personalausweis des Erziehungsberechtigten ist erforderlich). In allen anderen Fällen können die Sammlungen vor Ort in den Lesesälen genutzt werden.

Was sind die Bedingungen für die Ausleihe von Büchern?

  • die Bestellung von Büchern für die Ausleihbibliothek erfolgt elektronisch, über Terminals in der Bibliothek sowie online über das individuelle Benutzerkonto,
  • Bestellungen, die eine Stunde vor Schließung der Leihbücherei eingehen, werden am nächsten Tag bearbeitet,
  • Bücher, die nicht innerhalb von 4 Tagen aus der Leihbücherei abgeholt werden, werden an die Lagerhäuser zurückgeschickt,
  • Bücher können nur gegen Vorlage eines gültigen Bibliotheksausweises ausgeliehen werden. Der Inhaber des Bibliotheksausweises ist für alle mit seiner Karte getätigten Ausleihen verantwortlich.

Wie hoch ist das Ausleihlimit der Bibliothek?

  • der Inhaber eines Bibliotheksausweises ist berechtigt, 10 Bände für 4 Wochen auszuleihen,
  • Studenten, Doktoranden und Stipendiaten (auch ausländische Studenten) von Hochschulen, die einen Kooperationsvertrag mit der Schlesischen Bibliothek abgeschlossen haben, sind nach Vorlage des im Vertrag angegebenen Dokuments berechtigt, 10 Bände für einen Zeitraum von 4 Wochen auszuleihen,
  • Forscher, die ein Dokument vorlegen, das ihren Status als Hochschulforscher bescheinigt, sind berechtigt, 20 Bände für 8 Wochen auszuleihen,
  • Ausländer sind berechtigt, 2 Bände für 4 Wochen auszuleihen.

Die Frist für die Rückgabe entliehener Bücher kann viermal verlängert werden, wenn das Buch nicht von anderen Lesern vorgemerkt wurden.

Die Verlängerung kann bis zum Fälligkeitstermin für die Rückgabe der Bücher auf folgende Weise vorgenommen werden:

  • über Ihr individuelles Online-Konto,
  • persönlich in der Leihbibliothek,
  • per Telefon: +48 32 208 37 48.

Gebühren für Aufbewahrung, Zerstörung oder Verlust von Bestandteilen der Sammlungen:

  • gebühr für die Aufbewahrung der Abholung über den festgelegten Termin hinaus – 1,50 PLN für 1 Dokument, für jede Woche des Verzugs,
  • gebühr für den Versand einer Mahnung: 3,30 PLN für die erste Mahnung, 5,90 PL für jede weitere Mahnung,
  • gebühr für Zerstörung oder Beschädigung von Bestandteilen der Sammlungen – der fällige Betrag wird nach dem Wert des Schadens bemessen,
  • gebühr für verlorene Bestandteile von Sammlungen – der fällige Betrag nach den Regeln der Nutzung der Sammlunge.

Die Gebühren sind auf das Bibliothekskonto zu entrichten: Santander Bank Polska S.A. Überweisung 21 1090 1186 0000 0001 4306 5831.

Ausleihe
plac Rady Europy 1, 40-021 Katowice
tel.: +48 32 208 37 48
Informationen erhalten Sie während der Öffnungszeiten der Schlesischen Bibliothek.

  • Online-Ausstellungen

    To wirtualne kolekcje tematyczne przybliżające wybrane ekspozycje stacjonarne lub prezentujące zbiory biblioteczne, w tym dokumenty i obiekty. Kolekcje są stale uzupełniane o prezentacje i pokazy multimedialne oraz fotokasty.