Lesesaal der Sondersammlungen

Der Lesesaal der Sondersammlungen ist während der Epidemie geschlossen!

Der Lesesaal stellt Folgendes zur Verfügung:

  • alte Drucke – Bücher und Zeitschriften, die bis zum Jahr 1800 erschienen sind,
  • Manuskript-Sammlungen (Manuskripte und Typoskripte),
  • Sammlung der Bibliothek des Lemberger Theaters (Manuskripte, Typoskripte, Drucke),
  • bibliophile Sammlung von Roman Chrząstowski – eine Sammlung von Büchern, Manuskripten, ephemeren und bibliophilen Drucken,
  • Kartografie (Karten, Pläne, Atlanten),
  • ikonografische Dokumente (Grafiken, Fotos, Postkarten, Exlibris),
  • Pamphlete bis 1960 (Plakate, Poster und andere Dokumente des gesellschaftlichen Lebens)
  • Musiksammlungen (Noten und Tonaufnahmen),
  • Filmsammlung (Plakate, Spiel- und Dokumentarfilme),
  • Medaillen und Abzeichen (Zettelkatalog im Lesesaal),
  • Zimelien – besonders wertvolle Drucke, die seit Anfang des 19. Jahrhunderts erschienen sind, und Bücher mit Autorenautogrammen,
  • eine Nachschlagewerkssammlung vor allem im Bereich der Bibliologie (Buchgeschichte, Handschriftenkunde) und der Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft und Filmwissenschaft.

Standortsymbole im elektronischen Katalog von Integro: ZS, CF, BM

Den LeserInnen stehen u. a. Stationen zum Anhören von Tonträgern und zum Anschauen von Filmen sowie eine Computerstation zur Verfügung.

Lesesaal der Sondersammlungen
plac Rady Europy 1, 40-021 Katowice
tel.: (+48) 32 20 83 717

tel.: (+48) 32 20 83 717
e-mail: zbiory.specjalne@bs.katowice.pl

  • Online-Ausstellungen

    To wirtualne kolekcje tematyczne przybliżające wybrane ekspozycje stacjonarne lub prezentujące zbiory biblioteczne, w tym dokumenty i obiekty. Kolekcje są stale uzupełniane o prezentacje i pokazy multimedialne oraz fotokasty.